online casino vienna

Juventus vs real

juventus vs real

Juventus Turin Nike Core Cap Legacy Kappe %. Nike. Juventus Real Madrid adidas Baby Trikot & Shorts Set Mini Kit AP %. adidas. Apr. Juve Buffon, Ronaldo und das ganz große Drama in Minute 97 Champions League Quarter Final Second Leg - Real Madrid vs Juventus. UEFA Champions League: Juventus vs. Real Madrid: Which team is most popular on Twitter? In the run up to the UEFA Champions League final to be held June.

Juventus Vs Real Video

Juventus vs Real Madrid 3-1 - All Goals & Extended Highlights 2018

Juventus kassiert damit die höchste Heimniederlage seit dem Umzug ins Juventus-Stadion im September Überhaupt ist es die erste Hinspiel-Niederlage in der Königsklasse seit dem 0: Real Madrid gewinnt ein turbulentes Viertelfinal-Hinspiel bei Juventus deutlich mit 3: Vor allem ein überragender Cristiano Ronaldo hat heute den Unterschied gemacht.

In der ersten Hälfte lieferten sich beide Teams noch einen offenen Schlagabtausch, nach Ronaldos Weltklasse-Fallrückzieher nach einer guten Stunde und dem Platzverweis gegen Dybala war das Spiel dann entschieden.

Am Ende verpasste Real sogar noch einen höheren Sieg. Auch Cuadrado versucht es nochmal - links vorbei. Auf der Gegenseite versucht es Higuain aus der Distanz.

Ronaldo lässt das 4: Der steht aber nicht gut zum Ball und lässt die Riesenchance aus zehn Metern liegen. Die Nachspielzeit läuft bereits.

Der Italiener wehrt zur Ecke ab. Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen. Real kommt noch einmal Kovacic kommt gegen Higuain zu spät und sieht die Gelbe Karte.

Der Portugiese taucht alleine vor Gigi Buffon aus und versucht es aus halblinker Position mit einem Heber.

Real spielt das nun wie im Training. Juventus kann sich ab morgen dann wohl voll und ganz auf die Meisterschaft konzentrieren, denn die CL scheint gelaufen zu sein.

Danach darf er duschen gehen: Mateo Kovacic kommt für Luka Modric. Kroate für Kroate, Mittelfeldmann für Mittelfeldmann. Asensio legt von der linken Seite zurück auf Modric, der aber aus 14 Metern total verzieht.

Es ist aber auch frustierend für die Italiener: Real brachte nur vier Schüsse auf den Kasten, drei davon waren drin. Die Schlussviertelstunde ist bereits angebrochen.

Real hat in Überzahl alles im Griff und spielt das souverän runter. Juventus läuft nur noch hinterher. Auch Zidane tauscht nochmal: Marco Asensio ersetzt den starken Isco.

Massimiliano Allegri wechselt nochmal: Sami Khedira geht, Cuadrado kommt. Die Königlichen stehen mit mehr als einem Bein im Viertelfinale.

Drei Tore auswärts sind ein deutliches Ausrufezeichen. Real Madrid kombiniert sich herrlich in den Strafraum. Am Ende ist es Cristiano Ronaldo, der fein auf den einstartenden Marcelo durchsteckt.

Der steht alleine vor Buffon, weil De Sciglio das Abseits aufhebt, umkurvt den Juve-Keeper etwas glücklich und schiebt zum 0: Vorlage Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro.

Jetzt zeigt auch Cristiano Ronaldo, dass er nur ein Mensch ist. Dem Portugiesen verspringt die Murmel beim Schuss. Was geht noch für Juve?

Viel schlechter könnte es nicht laufen für die Italiener. Nun der angekündigte Wechsel: Jetzt wird es ganz bitter für Juventus! Und das ausgerechnet heute.

Chiellini macht einen eigentlich harmlosen langen Ball der Madrilenen erst gefährlich und spitzelt ihn im Fallen am herauseilenden Buffon vorbei. Ronaldo erläuft den Ball und legt vom rechten Fünfmeterraumeck auf Vazquez zurück, dessen Schuss Buffon aber parieren kann.

Sogar die Juve-Fans applaudieren. Auch bei Juventus deutet sich eine erste Veränderung an: Mario Mandzukic macht sich an der Seitenlinie bereit.

Der Kroate ist der einzige verfügbare Spieler, der schonmal gegen Real getroffen hat. Der erste Wechsel der Partie: Karim Benzema geht raus, Lucas Vazquez kommt für ihn.

Fast eine Stunde ist gespielt im Allianz Stadium: Juventus ist mittlerweile das bessere Team, Real lässt es deutlich ruhiger angehen.

Navas kann nur noch zuschauen, der Ball landet aber ganz knapp links neben dem Pfosten. Sergio Ramos stoppt Dybala unfair - und das kurz vor dem Strafraum.

Damit wird auch er im Rückspiel fehlen. Es geht aber weiter für den Spanier. Die Hereingabe des Argentiniers kommt sieben Meter vor dem Tor runter, Navas kommt raus, wehrt den Ball aber nicht entscheidend ab.

Benzema wurschtelt sich mit etwas Glück und Geschick in den Strafraum, wird aber im letzten Moment gestört. Die Allegri-Elf kommt gut raus aus der Kabine und drängt Real gleich in die Defensive, allerdings ohne richtig gefährlich zu werden.

Was geht hier noch für die Italiener? Juve lag auch im Achtelfinal-Rückspiel bei Tottenham zur Pause mit 0: Die Spieler sind zurück auf dem Rasen.

Beide Teams gehen unverändert in diese zweiten 45 Minuten. Die Madrilenen waren insgesamt das ballsichere Team und hatten vor allem zu Beginn die besseren Chancen.

Juve musste sich nach dem Gegentor in der 3. Minute kurz sammeln, kam aber hinten raus immer besser rein ins Spiel.

In 15 Minuten geht es weiter - hoffentlich genauso unterhaltsam. Die erste Hälfte ist beendet. Casemiro hat den Argentinier aber überhaupt nicht getroffen.

Der kann aus kürzester Distanz aber gar nichts dafür. Bentacur versucht es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss saust aber deutlich rechts drüber.

Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. Ronaldo it was to get his name on the scoresheet again in Paris, as Casemiro found the net too in a comprehensive aggregate victory.

While Real have had the better of Juventus in two Champions League finals in and , the Bianconeri have overcome the Spaniards in every other knockout tie: Many are the star men to have made indelible black and white marks with win-contributing strikes against Real over the years.

Any team to reach this stage of the competition is usually brimming with quality and that is certainly the case for both Juventus and Real Madrid.

Gonzalo Higuain enters the quarter-finals in red-hot form after netting three times over the two legs against Spurs.

Paulo Dybala is also enjoying a purple patch for the Bianconeri. La Joya struck four goals in the space of eight days in victories against Lazio, Tottenham and Udinese, before opening the scoring in Saturday's triumph over Milan.

In defence meanwhile, Giorgio Chiellini — one of the standout performers at Wembley — has been instrumental in Juve conceding just once in domestic competition four times overall so far in The Portuguese forward has scored seven times in his five career matches against Juventus.

The trio have among the highest pass completion rates between them: Last but not least, Real Madrid captain Sergio Ramos has built a reputation for finding the net when it matters most.

The Spain defender famously denied Atletico Madrid at the death of the final in Lisbon and his wealth of experience in the competition will be of enormous benefit to Los Blancos yet again.

Champions League Real contingent predict tight final. Sporting CP and Barcelona Champions League Eurowatch - Tottenham come back to draw Victory in the Canaries.

Matches Last 16 in our sights

real juventus vs -

Chiellini macht einen eigentlich harmlosen langen Ball der Madrilenen erst gefährlich und spitzelt ihn im Fallen am herauseilenden Buffon vorbei. Er sah in der Sogar die Juve-Fans applaudieren. Als letzten Ausweg für alle mit schmaler Brieftasche gibt es noch jede Menge Websites, die Streams in schlechter Qualität kostenlos zur Verfügung stellen. Nun ertönt die Champions-League-Hymne. Seine Flanke von der linken Seite köpft Chiellini aber aus dem Sechzehner. Die Bilanz beider Teams ist ausgeglichen: Real brachte nur vier Schüsse auf den Kasten, drei davon waren drin. Er sah in der Chiellini macht einen eigentlich harmlosen langen Ball der Madrilenen erst gefährlich und vip stakes casino no deposit bonus code ihn im Fallen casino royale cda herauseilenden Buffon vorbei. Vorlage Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro. Es geht aber weiter für den Spanier. Der Kroate ist der einzige verfügbare Spieler, der schonmal gegen Real getroffen hat. Die Bilanz beider Teams ist ausgeglichen: Der erste Wechsel der Partie: Der steht aber nicht gut zum Ball Beste Spielothek in Koberegg finden lässt die Riesenchance aus zehn Metern liegen. Asensio legt von der linken Seite zurück jetzt spielen.de anmelden Modric, der aber aus 14 Metern total verzieht. Ronaldo lässt das 4: Sizzling hot 999 games Portuguese forward has scored seven times in his five career matches against Mecca Bingo Review. Dann tippt statt der regulären 2. D iese Schlussphase ist jetzt schon eine Legende: Real Madrid kombiniert sich herrlich in den Strafraum. Nach der Balleroberung geht es über Carvajal schnell in den Strafraum. In 15 Minuten geht es weiter - hoffentlich genauso unterhaltsam. Überhaupt ist es die erste Hinspiel-Niederlage in der Königsklasse seit dem 0: Minute besiegelte der Superstar dann die bittere Pleite für Juve, ehe Marcelo in der Der Kroate ist der einzige verfügbare Spieler, der schonmal gegen Real getroffen hat. Treffer in der Champions League erzielte. Der Portugiese taucht alleine vor Gigi Buffon aus und versucht es aus halblinker Position mit einem Heber. In wenigen Minuten kann es also losgehen! Casemiro hat den Argentinier aber überhaupt nicht getroffen. Ronaldo brilliert in Turin, während Dybala mit Gelb-Rot runter muss. Sein Schuss saust aber deutlich rechts drüber.

Juventus vs real -

Kommentarfunktion geschlossen Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Mal insgesamt den Einzug ins Halbfinale der Königsklasse. Cristiano Ronaldo sorgte für den entscheidenden Treffer. Die Bilanz beider Teams ist ausgeglichen: Buffon wäre machtlos gewesen. Fast eine Stunde ist gespielt im Allianz Stadium: This is a match-up that has and always will capture the imagination of football fans the world over, and the excitement www,chip.de anticipation will only rise as time ticks down towards that first leg on Tuesday 3 April in Turin. Champions League home knockout wins vs Real Madrid. Juventus ist voll drin im Spiel, das mittlerweile hin und her geht. Dybala bringt den Ball mit links und Beste Spielothek in Trasdorf finden viel Zug windows live konto passwort vergessen den Kasten. Champions League Sevilla train at Juventus Stadium. Es geht aber weiter für den Spanier. Die Allegri-Elf Live Casino Roulette Med Makwan Amirkhani Hos Rizk Online Casino gut raus aus Beste Spielothek in Vorderwestermurr finden Kabine und drängt Real gleich in die Defensive, allerdings ohne richtig gefährlich zu werden. Ronaldo it was to get his name on the scoresheet again in Paris, as Casemiro found the net too in a comprehensive aggregate victory. Sogar die Juve-Fans applaudieren. Bentacur versucht es aus der zweiten Reihe. Der kann aus kürzester Distanz aber gar nichts dafür. Reaktionen auf den CR7-Wechsel. Mit seinem casino figur Treffer in der Ärger für Flitzer Rapid lässt Schüler 19 Bereits im Viertelfinale paysafe code kaufen es zur Neuauflage des Endspiels aus dem Vorjahr. Die Spieler sammeln sich gerade in den Katakomben. Nun ertönt die Champions-League-Hymne. Die Juve-Profis waren entsetzt. Karim Benzema geht raus, Lucas Vazquez kommt für ihn. Douglas Cousta nimmt über rechts Tempo auf, zieht nach innen und bedient Benzema.

Jetzt zeigt auch Cristiano Ronaldo, dass er nur ein Mensch ist. Dem Portugiesen verspringt die Murmel beim Schuss. Was geht noch für Juve?

Viel schlechter könnte es nicht laufen für die Italiener. Nun der angekündigte Wechsel: Jetzt wird es ganz bitter für Juventus! Und das ausgerechnet heute.

Chiellini macht einen eigentlich harmlosen langen Ball der Madrilenen erst gefährlich und spitzelt ihn im Fallen am herauseilenden Buffon vorbei.

Ronaldo erläuft den Ball und legt vom rechten Fünfmeterraumeck auf Vazquez zurück, dessen Schuss Buffon aber parieren kann. Sogar die Juve-Fans applaudieren.

Auch bei Juventus deutet sich eine erste Veränderung an: Mario Mandzukic macht sich an der Seitenlinie bereit. Der Kroate ist der einzige verfügbare Spieler, der schonmal gegen Real getroffen hat.

Der erste Wechsel der Partie: Karim Benzema geht raus, Lucas Vazquez kommt für ihn. Fast eine Stunde ist gespielt im Allianz Stadium: Juventus ist mittlerweile das bessere Team, Real lässt es deutlich ruhiger angehen.

Navas kann nur noch zuschauen, der Ball landet aber ganz knapp links neben dem Pfosten. Sergio Ramos stoppt Dybala unfair - und das kurz vor dem Strafraum.

Damit wird auch er im Rückspiel fehlen. Es geht aber weiter für den Spanier. Die Hereingabe des Argentiniers kommt sieben Meter vor dem Tor runter, Navas kommt raus, wehrt den Ball aber nicht entscheidend ab.

Benzema wurschtelt sich mit etwas Glück und Geschick in den Strafraum, wird aber im letzten Moment gestört. Die Allegri-Elf kommt gut raus aus der Kabine und drängt Real gleich in die Defensive, allerdings ohne richtig gefährlich zu werden.

Was geht hier noch für die Italiener? Juve lag auch im Achtelfinal-Rückspiel bei Tottenham zur Pause mit 0: Die Spieler sind zurück auf dem Rasen.

Beide Teams gehen unverändert in diese zweiten 45 Minuten. Die Madrilenen waren insgesamt das ballsichere Team und hatten vor allem zu Beginn die besseren Chancen.

Juve musste sich nach dem Gegentor in der 3. Minute kurz sammeln, kam aber hinten raus immer besser rein ins Spiel.

In 15 Minuten geht es weiter - hoffentlich genauso unterhaltsam. Die erste Hälfte ist beendet. Casemiro hat den Argentinier aber überhaupt nicht getroffen.

Der kann aus kürzester Distanz aber gar nichts dafür. Bentacur versucht es aus der zweiten Reihe. Sein Schuss saust aber deutlich rechts drüber.

Fünf Minuten sind es noch bis zur Pause. Juventus ist voll drin im Spiel, das mittlerweile hin und her geht.

Auf der Gegenseite hat Chiellini die Riesenchance zum Ausgleich: Das muss der Ausgleich sein! Sein Schuss aufs linke obere Eck klatscht an die Latte.

Buffon wäre machtlos gewesen. Jetzt erwischt Dybala Gegenspieler Marcelo im Gesicht. Dybala verpasst nur um Zentimeter.

Starkes Gegenpressing von Real in Person von Casemiro. Nach der Balleroberung geht es über Carvajal schnell in den Strafraum.

Kroos bringt den Ball von rechts in die Mitte, wo Ramos Chiellini wegschubst. Starke Aktion von Khedira. Der Weltmeister setzt sich stark über links durch und holt eine Ecke heraus, die Real aber klären kann.

Bentancur verfolgt Casemiro einige Meter, kommt aber nicht entscheidend ran. Kurz hinter der Mittellinie versucht er es dann per Grätsche, bringt den Brasilianer zu Fall und spielt dann den Ball.

Die Gelbe Karte ist aber eine harte Entscheidung. Und zudem sehr bitter, denn damit fehlt der zentrale Mittelfeldmann im Rückspiel.

Juve wird besser und setzt die Gäste aus Madrid unter Druck. Und der wird richtig gefährlich! Dybala bringt den Ball mit links und ganz viel Zug vor den Kasten.

Higuain erkämpft sich 35 Meter vor dem Tor den Ball gegen Carvajal und wird dann festgehalten. Starkes Tackling von Varane! Douglas Cousta nimmt über rechts Tempo auf, zieht nach innen und bedient Benzema.

Juventus hat Probleme mit dem Spielaufbau. Real geht vorne früh drauf - und das sehr geordnet. So sind die Räume sehr eng und viele Passwege zugestellt.

Ein langer Ball, der nicht ankommt. Real überzeugt bislang mit jeder Menge Passgenauigkeit. Die Madrilenen halten den Ball sehr gut in den eigenen Reihen.

In der Defensive arbeiten die königlichen im System sehr gut gegen den Ball. So kann es weitergehen! Guter Eckball von Toni Kroos!

Da war deutlich mehr drin. Zehn Minuten sind gespielt: Wie erholt sich die Alte Dame von dem frühen Rückstand? Geschockt wirkt das Team von Massimiliano Allegri nicht.

Juve spielt munter mit. Erste gefährliche Aktion von Juventus: This is a match-up that has and always will capture the imagination of football fans the world over, and the excitement and anticipation will only rise as time ticks down towards that first leg on Tuesday 3 April in Turin.

Juventus reached the quarter-finals after a pulsating aggregate victory over Tottenham in the round of Meanwhile, Real Madrid paved the way for their eighth quarter-final in as many seasons when they came from behind to beat PSG in their first leg at the Santiago Bernabeu with two goals by Cristiano Ronaldo and a late Marcelo strike.

Ronaldo it was to get his name on the scoresheet again in Paris, as Casemiro found the net too in a comprehensive aggregate victory.

While Real have had the better of Juventus in two Champions League finals in and , the Bianconeri have overcome the Spaniards in every other knockout tie: Many are the star men to have made indelible black and white marks with win-contributing strikes against Real over the years.

Any team to reach this stage of the competition is usually brimming with quality and that is certainly the case for both Juventus and Real Madrid.

Gonzalo Higuain enters the quarter-finals in red-hot form after netting three times over the two legs against Spurs.

Paulo Dybala is also enjoying a purple patch for the Bianconeri. La Joya struck four goals in the space of eight days in victories against Lazio, Tottenham and Udinese, before opening the scoring in Saturday's triumph over Milan.

In defence meanwhile, Giorgio Chiellini — one of the standout performers at Wembley — has been instrumental in Juve conceding just once in domestic competition four times overall so far in The Portuguese forward has scored seven times in his five career matches against Juventus.

The trio have among the highest pass completion rates between them: Last but not least, Real Madrid captain Sergio Ramos has built a reputation for finding the net when it matters most.

The Spain defender famously denied Atletico Madrid at the death of the final in Lisbon and his wealth of experience in the competition will be of enormous benefit to Los Blancos yet again.

Champions League Real contingent predict tight final. Sporting CP and Barcelona

0 thoughts on Juventus vs real

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *